Logo
 

Verlagerung einer Niederdruck-Kokillengießmaschine auf engstem Raum

Verlagerung Niederdruck-Kokillengießmaschine
Eine Herausforderung bei der Remontage einer Niederdruck-Kokillengießmaschine: die Enge am neuen Montageort.

Mit handelsüblichem Gerät hätte hier nicht gearbeitet werden können. Während am Demontageort das 5 t schwere Oberteil der Anlage und der 7 t -Tisch noch mit einem Gabelstapler ausgebracht werden konnte, war zum Einbringen am neuen Remontageort aufgrund der engen Platzverhältnisse die Nutzung eines Spezialkrans notwendig. Mithilfe dieses Krans jedoch war die schnelle Installation und Wiederinbetriebnahme kein Problem.

Bilder der Remontage

Einbringen des Ofens
Einbringen des Ofens
Spezialkran
Aufgrund der engen Platzverhältnisse wurde bei der Montage ein Spezialkran eingesetzt
Kopf der Kokillengießmaschine
Kopf der Kokillengießmaschine
Kokillengießmaschine
Kokillengießmaschine

Nach oben 

Aktuelles

Handwerker-Cup 2016

mehr...

Sandtrocknung mit Bevorratung

mehr...

25-jähriges Mitarbeiterjubiläum

mehr...

Zwei Jahre unselbständige ask-Betriebsstätte in Ravensburg

mehr...

Qualitätssicherung durch Mitarbeiterschulung

mehr...